Abschlussbräteln Renn-JO und Renngruppe in der Gletscherschlucht

Das alljährliche Abschlussbräteln fand heuer das erste Mal zusammen mit der Renn-Gruppe statt. Die Kinder verbringen im Winter viel Zeit miteinander an den Rennen, und das Saisonende ist für viele oft ein ziemlich abrupter Unterbruch des Zusammenseins und der freundschaftlichen Beziehungen. Damit der Sommer ohne einander nicht allzu lang wird, führte die Renn-JO vor zwei Jahren das erste Mal diesen geselligen Anlass durch.

Helferabend mit Bogen, Blasrohr und Hufeisen

Wie jedes Jahr lud der Skiclub die zahlreichen Helfer vom vergangenen Winter zum gemütlichen Zusammensein auf den Golfplatz ein. 27 HelferInnen fanden den Weg ins Aspi, jedoch wurde dieses Jahr nicht der Golfabschlag geübt, sondern mit Landoldt Kari vom Schiesszentrum Matten eine ganz andere Art von archaischen Diziplinen. Dieser hatte einen ganzen "Schiess- und Wurfparcour" eingerichtet. Es warteten vier Sportbogen, einige Blasrohre, und eine ganze Menge Hufeisen darauf, ausprobiert zu werden.

Total 637 gelaufene Runden am Sponsorenlauf 2015

Das Wetter stand einmal mehr auf der Seite des Skiclubs an diesem schönen Augustabend. Im Rahmen des Strassenfestes steckten die Helfer auf der Dorfstrasse zwischen Eiger+ und Intersport Kaufmann einen ca. 200 m langen Rundlauf ab. Gestartet wurde in zwei Gruppen.

Bild des Benutzers Fränzi Rentsch

Rücktritt vom Rennsport

Der Frühling ist da und der Schnee schwindet langsam. Die Saison 2014/15 ist nun zu Ende und ich blicke auf einen turbulenten Winter zurück.

Fränzi im Verletzungspech

Nachdem Fränzi Rentsch am Samstag 7. März bei den Damen das Rennen "King of the First Hill" gewinnen konnte, hat sich Fränzi am Montag beim Super-G Training im Stoos bei einem Unfall das Knie leider schwer verletzt ...

Kopf hoch und gute Besserung!

Seiten

Skiclub Grindelwald RSS abonnieren