Herrlicher Skitag im Januar: Renn-JO auf Männlichen

 

Freeride White Hare mit der Renn-JO

Gruppenfoto am Fusse des Eigers

Nach unserem gewohnten Mittwochnachmittag-Training am 14. März hatten wir für einmal die Möglichkeit eine ganz spezielle Talabfahrt zu erleben. Wir konnten zusammen mit Bergführer Rinaldo Borra den Freeride-Hang „White Hare“ herunterfahren.

Lustiger Langlaufnachmittag

Die Renn-JO traf sich am 29.01. wie jedes Jahr mit Bea Egger und Sandy Nyffenegger zu einem anstrengenden, lustigen und lehrreichen Nachmittag auf der Loipe!

Bild des Benutzers Fränzi Rentsch

Zwischenbericht

Die halbe Rennsaison ist schon wieder vorbei. Ich startete im November mit meinen ersten Rennen in Sulden. Danach ging es weiter nach Zinal, Davos, Zermatt, Flumserberg und Lenzerheide. Trotz meinem super Aufbau im Herbst, wollten die Resultate bei mir nicht so kommen. Ich startete also durchzogen in die neue Rennsaison. Ich hoffte auf das Sprichwort „neues Jahr, neues Glück“.

Gepsi Slalom

Am letzten Samstag fand auf dem Männlichen bei strahlendem Wetter der 39. Gepsi Slalom statt. Bei der Rangverkündigung erhielt jedes Kind, das am Rennen teilgenommen hatte, einen Erinnerungspreis.

Bronce Medaille für Fränzi und Alyssa

Swiss Cup U18 Super-G (v.l.n.r.): Medea Grand, Nathalie Gröbli, Fränzi Rentsch

Herzliche Gratulation für die guten Leistungen unserer Frauen Alyssa Schumacher und Fränzi Rentsch an der Speed Junioren Schweizermeisterschaft in Veysonaz: Fränzi holt ihren ersten "Plämpel" ... (3. Platz U18 Superkombination)!

Seiten

Skiclub Grindelwald RSS abonnieren